Mutter mit Kind auf dem Schoß an einem Tisch

Jetzt mitreden bei der digitalen Bürgerkonferenz

Die folgenden Vorschläge wurden von den Bürgerinnen und Bürgern auf acht
regionalen Bürgerkonferenzen erarbeitet. Sie sind die Grundlage für das Bürgergutachten und können hier von Ihnen bewertet, kommentiert und weiterentwickelt werden. Die Bayerische Staatsregierung hat keinerlei Einfluss auf die Ideen der Bürgergutachterinnen und -gutachter. Deshalb sind sie inhaltlich nicht verändert und nicht aufeinander abgestimmt.

Noch 19 Tage
61.433 Bewertungen 8.151 Kommentare

Icon Landwirtschaft

Chancen überall im Land, Infrastruktur, Wohnen, Landwirtschaft

Das sind die Vorschläge der Bürgergutachterinnen und Bürgergutachter:

Unternehmen sollen überall im Land attraktive Arbeitsplätze sichern und anbieten können. Dafür brauchen sie den flächendeckenden Breitbandausbau und die Förderung des digitalen Wandels.

Chancen überall im Land

Junge Familien stärker fördern (23 Kommentare)

Junge Eltern und Familien müssen durch Steuererleichterungen und bessere Kreditmöglichkeiten finanziell stärker gefördert werden.

Kinderbetreuung und ein schulisches Ganztagesangebot müssen ausreichend vorhanden und gesichert sein.

Chancen überall im Land

Das Miteinander der Generationen stärken (21 Kommentare)

Ältere Menschen müssen wieder stärker in die Gemeinschaft eingebunden werden, z.B. durch ehrenamtliche Tätigkeit in Vereinen.

Chancen überall im Land

Regionalfonds für lokale Projekte auf dem Land einrichten (12 Kommentare)

Die zielgerichteten Mittel des Fonds sollen den ländlichen Raum attraktiv für Industrie- und Handwerksbetriebe machen.

Mit der finanziellen Unterstützung von neu gegründeten Unternehmen auf dem Land werden auch Arbeitsplätze in der Region gefördert.

Chancen überall im Land

Regionale Vernetzung mit einer Online-Plattform fördern (9 Kommentare)

Die Plattform soll über alle Bereiche der Region vernetzt sein und auf einen Blick wichtige Informationen und Veranstaltungen anbieten.

Je nach Bedarf muss der Bau von Sozialwohnungen, Studentenwohnheimen sowie barrierefreien, familien- und altersgerechten Wohnungen vorangetrieben werden.

Ältere Menschen, die sich räumlich verkleinern wollen, tauschen ihren Wohnraum mit jungen Familien. Die Werte werden verrechnet, der Staat fördert diesen „Tausch“ durch eine verminderte oder ausgesetzte Grunderwerbssteuer.

Unbebaute Flächen in der Stadt müssen innerhalb einer bestimmten Frist bebaut werden, ansonsten soll eine erhöhte Grundsteuer anfallen.

Mit der Förderung der Altbausanierung, z.B. durch Steuererleichterungen, Abschaffung von Auflagen und gezielter Beratung durch die Behörden soll Wohnraum auf dem Land erhalten werden.

Mit dem Ausbau von Mehrgenerationenhäusern muss auf die veränderten Lebenswelten junger Familien und Senioren reagiert werden.

In Dörfern ohne Hausarzt soll es wöchentlich eine Sprechstunde mit einem Arzt geben, der dafür in den Ort kommt.

Infrastruktur

Soziale Infrastruktur erhalten (7 Kommentare)

Schulen und Kindergärten müssen in den Dörfern erhalten bleiben.

Infrastruktur

Mehr Begegnungsorte auf dem Land schaffen (13 Kommentare)

In Begegnungsorten kann z.B. Wissen von Älteren an Jüngere weitergegeben werden oder können unterschiedliche Konfessionen zusammenkommen.

Die Distanz zwischen Land und Stadt muss verringert werden.

Mehr E-Auto- und Fahrradleihstationen sowie ausreichend Ladestationen für E-Fahrzeuge verringern Verkehrsaufkommen und Emissionen. Ladestationen am Arbeitsplatz ermöglichen das Aufladen während der Arbeitszeit.

Ausreichend kostenlose Parkplätze verringern den Stress bei der Parkplatzsuche und schonen den Geldbeutel.

Eine zentrale Anlaufstelle soll vor Ort technisches Knowhow für Jeden vermitteln und z.B. beim Thema Datensicherheit informieren.

Ein lebendiger Austausch zwischen Landwirten und Verbrauchern schafft wechselseitig Verständnis für die Arbeitsweise der Bauern und die Sorgen der Konsumenten.

Landwirtschaft

Ökologische Landwirtschaft fördern (57 Kommentare)

80% der landwirtschaftlichen Flächen sollen ökologisch und ohne Genmanipulation bewirtschaftet werden.

Landwirtschaft

Regionale Produkte strenger definieren (21 Kommentare)

Als regionale Produkte sollen nur solche ausgezeichnet werden dürfen, die aus einem Umkreis von maximal 25 km angebaut werden.

Landwirte sollten ihre Erzeugnisse ohne viel Bürokratie auf den umliegenden Wochenmärkten, im Hofladen oder in einem Haus für regionale Produkte verkaufen dürfen.

Nachhaltige Produktion soll belohnt werden. Die Förderung von Klein- und Kleinsterzeugern sichert deren finanzielles Auskommen und den Fortbestand des Betriebs.

Eine Quote für Lebensmittel und Erzeugnisse soll dem Endverbraucher ein besseres Bewusstsein vermitteln, was zu welcher Jahreszeit verfügbar ist.

Der Staat muss beim Tierschutz stärker eingreifen. Der  Einsatz von Antibiotika ist durch zeitliche Sperren zu begrenzen.

Politische Fachgremien und Vertretungen sollten mit landwirtschaftlichem Fachpersonal besetzt sein. Das ermöglicht eine fachgerechte und sinnvolle Debatte über Landwirtschaft.