Die regionalen Bürgerkonferenzen

 

Im Oktober und November 2017 diskutierten rund 240 Bürgerinnen und Bürger auf Bürgerkonferenzen in jedem Regierungsbezirk sowie in der Landeshauptstadt München zwei Tage über die Zukunft ihrer Heimat Bayern. Sie formulierten rund 260 Ideen und Handlungsempfehlungen für die Politik. Oder mit den Worten der Bürgergutachterin Adele Rödle gesprochen: „Heute haben wir Demokratie gelebt. Und es hat riesig Spaß gemacht.“
Die Ergebnisse der regionalen Bürgerkonferenzen bilden die Grundlage der digitalen Bürgerkonferenz, bei der alle Bürgerinnen und Bürger Bayerns vom 27. Dezember 2017 bis 4. Februar 2018 ihre Ideen und Vorstellungen online einbringen konnten.

Termine und Ergebnisse der Bürgerkonferenzen:

Mehr Eindrücke der Bürgergutachter im Video:

Bild des Youtube Videos zu den Bürgergutachten