Schulen

Bundesweit einheitliche Schulbildung nach bayerischem Vorbild einführen

Gleiche Leistung soll auch gleich benotet werden, bundesweit müssen dafür gleiche Standards gelten und gleiche Prüfungsaufgaben gestellt werden. mehr

Ihre Meinung zum Vorschlag? Jetzt bewerten oder im Eingabefeld kommentieren.

Kommentare (56)

Kommentare können Sie nur abgeben, wenn Sie angemeldet sind.

klasse10dmerk

16.01.2018 06:15

Die Idee mit dem einheitlichen Schulsystem in Deutschland sehe ich als sehr sinnvoll an. Ich bin der Meinung, dass die jetzige Situation nicht fair ist, da mein Abitur (Bayern) bei Unis genauso viel zählen wird wie z.B. eines aus Berlin, obwohl dort die Prüfungen und generell das Schulsystem leichter sind und es deswegen einfacher ist, einen besseres Notendurchschnitt zu erreichen. Ich bin allerdings nicht der Meinung, dass es das bayerische Vorbild sein muss, da dieses, zumindest am Gymnasium, sehr theoretisch orientiert ist und ich mehr praktischen Unterricht an Schulen für sehr sinnvoll erachten würde.

Tobias

15.01.2018 23:50

Ja, aber nicht durch Anpassung auf ein mittleres Niveu, sondern ein hohes Niveu beibehalten und Bundesweit einstellen. Ich habe selbst vor kurzem Abitur und muss sagen, ich fand es nicht sonderlich schwer. Man kann nicht jedem das Abitur geben, indem man die Leistungsniveau herabsetzt. Meiner Meinung nach soll sich Leistung Lohen und wer nun mal besser ist hat es auch verdient ein Abitur zu haben und manche eben nicht. Deutschland bietet zum Glück soviel andere Bildungswege, das es für manche sinnvoller wäre, erst eine Ausbildung abzuschließen und dann das Abitur nachzuholen. Ein jährliche Stiegender schnitt der Abiturdurchschnittsnote hat nicht unbedingt damit zu tun, das wir so viel besser ausgebildet wurden wie die Jahrgänge vor uns, sonder das es einfacher wird für die Schüler. So war zumindest mein Eindruck.

Car

14.01.2018 22:20

Wieso nach Bayerischen Vorbild? es gibt sicherlich bessere Vorbilder z.b. Schweden Finnland etc. Es sollte generell ein einheitliches Schulsystem eingeführt werden in Deutschland.
alle Kinder sollten die gleich Chance habe sogar in einem Deutschland.

Inge

14.01.2018 19:01

Wieso nach Bayerischen Vorbild?..? Es sollte generell ein einheitliches Schulsystem eingeführt werden. Wo alle Kinder lernen wie geschrieben und gerechnet wird. Vor allem soziale Zusammenarbeit...

Wilholmc

14.01.2018 17:23

Mir gefällt das schwedische Vorbild wesentlich besser. In Bayern gibt es zu viele Schulabgänger ohne Abschluss, um als Vorbild dienen zu können.
Grundsätzlich bin ich für ein bundeseinheitliches Bildungswesen, jedoch eben nicht mit Bayern als Vorbild.

Karambambam

14.01.2018 02:30

Ich befürworte auch eine Vereinheitlichung des Schulsystems. Allerdings bin ich als bayrischer Schüler, Student und Lehrer äußerst unzufrieden mit diesem System!
Ein hohes Niveau ist auf jeden Fall gut um die Stellung der Universitäten zu Stärken. Aber dann muss man auch handwerkliche Berufe wieder attraktiv machen können!

Rey

12.01.2018 12:31

Ein einheitliches Schulsystem wäre generell ein Schritt in die richtige Richtung. Allerdings bewährt sich der bayerische Ansatz vor Allem in bildungsnahen Schichten, während andere auf der Strecke bleiben. Das hilft vielleicht im internationalen Vergleich, der einzelne Schüler wird aber eher größerem Stress ausgesetzt als in anderen Bundesländern und lernt am Ende nicht mehr fürs Leben, als ein Schüler in einem anderen Bundesland.